Logo Heimatsmühle

Backwaren
Apfelstrudel

Zutaten:

Strudelteig:
250 g Heimatsmühle Weizenmehl Type 405
1-2 EL Öl
1 Ei
ca. 1/8 l lauwarmes Wasser
Öl zum Bestreichen

Füllung:
4 EL Fett
1/8-1/4 l dicker Rahm
1 1/2 kg Äpfel
50-100 g Zucker

Nach Belieben:
50 g Rosinen
1/2 geriebene Zitronenschale
50 g Mandelblätter

Zum Backen:
40 g Butter
1/4 l Milch (nach Belieben)
 

Zubereitung:

Das Heimatsmühle Weizenmehl in eine Schüssel sieben. In die Mehlmulde von der Mitte aus Öl, Ei und Wasser einrühren, rasch zu einem weichen, geschmeidigen Teig verarbeiten, Brett dabei trocken und sauber halten. Teig kräftig mit der Hand abschlagen, bis er glatt, elastisch und zart ist. Teig in 2 Portionen teilen, leicht mit Öl bepinseln und zugedeckt unter feuchtheißem Topf 1/2 Stunde ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Äpfel fein schnitzeln, mit Zucker, Rosinen, Mandeln und der Zitronenschale mischen.
Auf einem dünn bemehlten Tuch den Teig tellergroß auswellen, mit Öl bestreichen, dann erst mit dem Handrücken, dann mit der flachen Hand gleichmäßig dünn ausziehen. Mit zerlassenem Fett leicht betupfen, mit Rahm bestreichen und die Apfelmasse darauf verteilen. Die Ränder einschlagen, mit Fett bestreichen und den gefüllten Strudel zusammenrollen. In eine gefettete Bratraine geben, mit dem Fett bestreichen und goldbraun anbacken. Dann mit kochender Milch übergießen und noch so lange backen, bis die Milch eingesogen ist – oder der Strudel unter fleißigem Bestreichen mit Fett auf gefettetem Backblech goldbraun backen.

Garzeit: 3/4 - 1 Stunde.

Vor dem Anrichten den Strudel etwas auf der Seite stehen lassen um das Austreten der Fülle beim Schneiden zu vermeiden. Mit Vanillesoße oder Vanilleeis und Sahne servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen. Ihre Heimatsmühle

Zurück zur Übersicht »

Weitere Rezepte

Backwaren
Dinkelwaffeln

Rezept ansehen

Backwaren
Pfitzauf

Rezept ansehen