Logo Heimatsmühle

Backwaren
Schwäbischer Hefezopf

Zutaten für 1 Zopf:
750 g     Heimatsmühle Weizenmehl Type 405
150 g     Zucker
¼ l     Milch
150g    Butter
2     Eier
1     Würfel Hefe
1     Prise Salz
1 Päck.     Vanillezucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
Butter zum einfetten
Mehl zum Teig formen
Zum Bestreichen: 1 Eigelb und etwas Milch
Zum Bestreuen: Mandelblättchen

Der Vorteig:
1/8 l lauwarme Milch, 1 EL Zucker, zerbröselte Hefe oder Trockenhefe vermischen, 1 EL Heimatsmühle Mehl darüber streuen und 15-20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
 

Der Teig:
Gesiebtes Heimatsmühlemehl, Eier, 1 Prise Salz, Zitronenschale, Vanillezucker sowie restliche Milch mit weicher Butter und
Zucker verrührt in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Den Vorteig dazugeben und Teig schlagen bis er Blasen wirft. Den Teig nochmals an einem warmen Ort ca. 80-90 Min. gehen lassen. Danach den Teig gründlich durchkneten und kurz ruhen lassen.
Aus dem Teig mit mehligen Händen 3 gleichgroße Rollen formen und einen Zopf daraus flechten. Backblech einfetten, Zopf darauf legen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und den Zopf damit bestreichen. Mandelblättchen darüber streuen.
Ofen vorheizen auf 250 °C und bei 200 °C auf unterster Schiene mit Ober- und Unterhitze 30 Minuten goldbraun backen.

Wir wünschen gutes Gelingen. Ihre Heimatsmühle

Zurück zur Übersicht »

Weitere Rezepte

Backwaren
Dinnete - Schwäbische Pizza

Rezept ansehen

Backwaren
Spitzbuben

Rezept ansehen