Logo Heimatsmühle

Backwaren
Griebenschnecken

Zutaten für 4 Portionen
500 g Heimatsmühle Weizenmehl Type 405
500 g mehlige Kartoffeln
2-3 Eier
ca. 200 g Grieben
1 Zwiebel oder Schalotte (gleiche Menge)
1 Bund Schnittlauch oder Zwiebelröhrchen
Salz
Muskat
etwas Schmalz
ca. 1/2 l Milch

Zubereitung
Die geschälten Kartoffeln kochen und warm durchdrücken. Abkühlen lassen und mit Mehl, Eiern und Gewürzen gut vermengen. Den Teig ca. 10 Min. ruhen lassen. Die Grieben in einer Pfanne leicht erwärmen. Die fein geschnittene Zwiebel oder Schalotte und eine Prise Salz zugeben. Sobald die Zwiebeln etwas glasig sind, den feingeschnittenen Schnittlauch unterheben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Kartoffelteig ca. 0,5 cm dick auswellen. Die Griebenmischung darauf verteilen. Aufrollen wie eine Biskuitrolle und 4-5 cm dicke Scheiben abschneiden. Diese hochkant in eine gefettete, backofentaugliche Form setzen. Mit kalter Milch aufgießen, bis sie gerade bedeckt sind (bei fettarmer Milch etwas Sahne zugeben).
Bei 175°C, Ober- und Unterhitze backen, bis die Milch verdampft ist und sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.

Dauer: ca. 90 Minuten.

Dazu passt Sauerkraut.
Guten Appetit!

Wir wünschen gutes Gelingen. Ihre Heimatsmühle

Zurück zur Übersicht »

Weitere Rezepte

Backwaren
Roggencracker (Mühlenräder)

Rezept ansehen

Backwaren
Schwäbischer Hefezopf

Rezept ansehen