Logo Heimatsmühle

Backwaren
Apfelkuchen mit Mürbteig

Zutaten:

für den Boden:
250 g Heimatsmühle Weizenmehl Type 405 oder Heimatsmühle Dinkelmehl Type 630
  70 g Butter
  20 g Zucker
    3 EL Milch
    1 Ei

für die Füllung:
    5 mittelgroße Äpfel 
  50 g Butter
100 g Zucker

Zubereitung:

Die Äpfel waschen und entkernen, in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butter und Zucker unter ständigen Rühren schmelzen lassen. Die Apfelscheiben vorsichtig dazugeben und immer wieder wenden und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
Alle Zutaten für den Boden zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, diesen für 30 – 60 min. abgedeckt kühl stellen.
Eine Spring -/Tarteform (Ø 28 -30 cm) fetten, den Teig ausrollen, in die Form legen und leicht andrücken, so dass der Formenboden und -rand mit Teig bedeckt sind. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Den Boden in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200° Grad ca. 5 Minuten backen. Anschließend die Apfel-Scheiben in Kreisen bzw. wie eine Spirale auf dem Teig auslegen. Die restliche geschmolzene Butter und den Zucker darüber geben.
Die Form auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 180° Grad backen.
Zu dem Kuchen passt ein Löffel geschlagene Sahne oder ein Löffel Vanilleeis.

Wir wünschen gutes Gelingen. Ihre Heimatsmühle

Zurück zur Übersicht »

Weitere Rezepte

Backwaren
Grissinis

Rezept ansehen

Backwaren
Mini-Gugelhupf

Rezept ansehen