Logo Heimatsmühle

05.03.2019
Sortimentserweiterung beim Fleischverkauf

Endlich ist es soweit :
Ab sofort bekommen Sie bei uns in der Heimatsmühle neben Charolais-Rind und
Heimatsmühle Landschwein auch noch andere Sorten Fleisch.
Den Beginn macht ein Limousin-Rind vom Bauer Werner Munz aus dem Wetzgau.
Alle Fleischpäckchen, die nicht aus unserem Stall kommen, werden in Zukunft die Ohrmarkennummer des Tieres erhalten. So können Sie ganz genau die Herkunft des Tieres feststellen. Wir möchten Ihnen damit absolute Transparenz bieten.

Das Limousin-Rind kommt vom Rehnenhof / Wetzgau dessen Landwirt Werner Munz vor über 30 Jahren auf der Heimatsmühle seine Ausbildung gemacht hat. Werner Munz hat den gleichen hohen Ansatz wie die Heimatsmühle in Sachen Haltung, Fütterung etc. und wir sind über die ganzen Jahre in freundschaftlicher Verbundenheit geblieben.
Er ist einer der ersten Bauern von denen wir Fleisch beziehen werden, um Ihnen die Möglichkeit zu geben auch andere Rindfleischsorten bei uns zu bekommen.
Sie können versichert sein, dass ich nur Landwirte ausgesucht werde die unserem (und Ihrem) hohen Anspruch genügen.
Das Fleisch der Limousin Rinder zeichnet sich dadurch aus, dass es dank der guten Marmorierung einen ausgeprägten Geschmack hat und dabei unglaublich zart ist. Dabei hat es ein sehr ausgewogenes Fleisch-Fettverhältnis und somit sehr wenig Cholesterin. Limousin Rindfleisch sollte nur kurz angebraten und rare genossen werden. Dazu lediglich eine Prise Pfeffer und etwas Salz.

Das erste Limousin ist geschlachtet und 14 Tage gereift. Sie haben am kommenden
Freitag 08. März 2019 von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 09. März 2019 von 09.00 bis 13.00 Uhr

die Möglichkeit bei uns in der Scheune vakuumiertes frisches Fleisch zu kaufen.

Zurück zur Übersicht »